Richtig grillen – welcher Grill passt zu Ihnen?

Die Temperaturen steigen, die ersten Sonnenstrahlen zeigen sich und die Natur wird wieder grün. Der Frühling beginnt uns somit startet auch wieder die Grillsaison des Jahres. Mit Freunden oder Familie auf der Terrasse oder dem Balkon relaxen, an den See fahren und abends gemütlich den Grill anwerfen und zusammen schlemmen. Endlich ist es wieder soweit. Welcher Grill ist jedoch derjenige mit dem Sie am besten und richtig grillen können? Hier erfahren Sie alles um die drei Grillarten.


Inhalt

Was sind die Vorteile von Holzkohlegrills?

Was sind die Vorteile eines Gasgrills?

Was sind die Vorteile eines Elektrogrills


Was sind die Vorteile von Holzkohlegrills?

Was für einen Holzkohlegrill spricht, ist der günstige Anschaffungspreis. Einen guten Holzkohlegrill bekommt man bereits zu günstigen Priesen, jedoch sollte man beachten, dass man auch hier mehr Geld ausgeben kann, wenn man sich für Markenprodukte entscheidet. In unserem Sortiment entdecken Sie viele Kohlegrills, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.
Außerdem ist die Funktionsweise eines Holzkohlegrills sehr einfach. Es muss keine Gasflasche angeschlossen werden und es wird auch keine Steckdose benötigt. Außerdem sind sie sehr mobil. Mit einem Holzkohle-Picknickgrill können Sie ganz einfach und entspannt am See oder im Garten mit Freunden grillen. Der große Vorteil und der wohl für viele entscheidende Vorteil ist der Geschmack. Das Räucheraroma ist für viele Grillliebhaber das einzig wahre.


Was sind die Vorteile eines Gasgrills?

Für einen Gasgrill spricht zum einen die leichte Reinigung. Wer kennt es nicht? Alle haben aufgegessen und man lässt den Abend gemütlich ausklingen. Wer möchte sich da Gedanken über die Reinigung des Grills machen? Bei einem Gasgrill muss man lediglich den Deckel schließen und ihn auf höchste Flamme stellen bis am Rost nur noch brüchige Rückstände hängen. Diese können dann mit einer Messingbürste ganz einfach entfernt werden.
Ein weiterer Vorteil ist die enorm kurze Startzeit, die ein Gasgrill benötigt. Er ist sofort einsetzbar und das Kohle anzünden kann man sich hierbei sparen. Deshalb ist der Grill auch für spontane Grillaktionen bestens geeignet.
Gasgrills haben zwar im Vergleich zu Holzkohlegrills einen höheren Anschaffungspreis, was aber durch sehr geringe laufende Kosten nach kurzer Zeit wieder ausgeglichen wird.


Was sind die Vorteile eines Elektrogrills

Der große Vorteil eines Elektrogrills ist, dass er immer einsatzbereit ist. Das einzige, das Sie benötigen ist eine Steckdose. Daher müssen Sie sich auch nicht um Dinge wie Kohle oder Grillanzünder kümmern. Da ein Elektrogrill keine offene Flamme besitzt, kann auch kein Fett vom Grillgut auf die Glut tropfen. Somit entstehen auch keine krebserregenden Dämpfe. Daher gilt ein Elektrogrill allgemein als eine gesunde Alternative zu anderen Grills. Auch haben Sie keine Probleme mit Rauchentwicklung, selbst das Risiko der Brandgefahr ist deutlich geringer. Deswegen eignet sich ein Elektrogrill sogar hervorragend für den Einsatz in geschlossenen Räumlichkeiten.


Nun kennen Sie die verschiedenen Vorteile der verschiedenen Grills. Haben Sie Ihren Grill für das richtige Grillen gefunden? Dann stöbern Sie noch etwas durch das Sortiment von Baur und finden Sie Ihren neuen Grill für die Grillsaison 2018.